GWRS Hirschbergschule Ludwigsburg
Aktuelles
http://www.hirschbergschule.de/index.html

© 2016 GWRS Hirschbergschule Ludwigsburg

 

AG Angebote der GS

 

AG Angebote der WRS

 

Information, Unterstützung und Beratung

durch Schulsozialarbeit

Näheres hier....

-----------------------------------

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag bis Donnerstag:

7.30 Uhr bis 12.30 Uhr und

von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr


Freitag: 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr

-------------------------

-----------------------------------

Sozial -und Jugendhilfe

ASD Sprechstunde mit Herr Hailer-Beringer

 

 

weitere Termine finden Sie unter der Rubrik

Terminübersicht!

Anmeldung jeweils über die Schule


(jeweils wieder dienstags von 13.00 - 14.00 Uhr)

im Crazy der Hirschbergschule!

 

Kooperation zwischen

der Hirschbergschule und

dem SKV Eglosheim! 

 

Suche

 

Aktuell

Speiseplan in unserer Mensa

 

 

Speiseplan

Speiseplan 12.09.-16.09.2016

 

Informationen GTS

 

Flyer 2015/2016

 

Sprachförderung und Hausaufgabenhilfe

siehe Angebote Grundschule!!!!

weitere Informationen

Bilder zum

Fähigkeitenparqours

Die Schüler/innen lernen Berufe kennen!

 

 

 

 

Porsche Projekt der Hirschbergschule

Hier finden Sie noch einmal Informationen

zu unserem Porsche Projekt an der Hirschbergschule!

 

Willkommen an der Hirschbergschule!

 

Preise und eine Auszeichnung für die Hirschbergschule

Kurz vor den Sommerferien gab es noch Preise und eine Auszeichnung für die Hirschbergschule Unsere Schule hat dieses Jahr wieder am Förderpreis für Werkrealschulen, der vom Rotary Club Alt-Württemberg verliehen wird, erfolgreich teilgenommen. Ausgezeichnet werden herausragende Projektarbeiten von Schülergruppen der Klassen 9. Den 1. Preis, der mit 400€ dotiert ist, erhielten unsere Schülerinnen Kristina Bin, Lena Bitz, Laureta Krasniqi und Jennifer Meitert für ihr Projekt über das Thema „Schokolade“.

Wir gratulieren und freuen uns mit ihnen. An dem Wettbewerb nahmen 5 Schulen mit 8 Projektteams teil. Die zweite von uns nominierte Projektgruppe unserer Schule erhielt einen Anerkennungspreis. Darüber hinaus haben wir, als Schule, noch den mit 750€ dotierten Schulpreis gewonnen.

 

Außerdem freuen wir uns über die erfolgreiche BoriS-Rezertifizierung. Damit haben wir das BoriS-Berufswahlsiegel Baden-Württemberg für weitere fünf Jahre erhalten. Dieses Siegel zeichnet Schulen für ihre herausragenden Aktivitäten zur Berufsorientierung ihrer Schüler aus. Bei der feierlichen Preisverleihung konnten wir das Berufswahlsiegel am 14. Juli in der IHK Stuttgart entgegennehmen.

Projekt Porsche-Junior

Der mittlerweile dritte restaurierte Traktor verlässt die Hirschbergschule

Die Projektidee ist schnell erklärt: Die Paten und Traktorbesitzer restaurieren mit Schülern und einem Projektbegleitenden Lehrer einen alten Porsche Traktor. Dieses Projekt läuft an unserer Schule nun schon seit September 2010 und hat mittlerweile drei restaurierte Traktoren und damit drei stolze Schülergenerationen hervorgebracht. Mit Wolfgang und Jochen Stängle haben wir zwei tolle Projektpaten, die zusammen mit Herrn Pflug, als projektbegleitenden Lehrer, ein super funktionierendes Team über die gesamte Zeit bilden.

Aber es ist nicht nur das Restaurieren, das das Projekt so erfolgreich und gewinnbringend macht, das „Beiprogramm“ lässt sich ebenfalls sehen. Da wurden das Porschemuseum und das Technikmuseum in Speyer besucht, die Gruppe fuhr mit dem Traktor beim Eglosheimer Kelterplatzfest im Umzug mit und auch bei der Retroclassic war der Traktor ausgestellt. Bei der Übergabefeier am 05.07.2016 erhielten die Schülerinnen und Schüler vom angereisten Präsidenten des Porsche-Diesel Clubs Herrn Stegen ihr Teilnahmezertifikat überreicht. Außerdem war ein Filmteam von Porsche da und drehte einen Beitrag und auch das mittlerweile traditionelle Parcoursfahren durfte nicht fehlen. Die Hirschbergschule bedankt sich nochmals herzlich bei Wolfgang und Jochen Stängle für ihr großes Engagement und die gute Zusammenarbeit.

GTA-Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth

GTA-Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth:

Ausstellung der Schülerarbeiten bis 17.9.2016 in der Karlskaserne Ludwigsburg

 

 

 

 

Holzbau Link + Gartenservice Schreiner + 9. Klässler

Tolle neue Holzhütte für Pausenhofspielgeräte der Ganztagsgrundschule

Zuerst war da ein Problem: Wohin mit unseren Outdoor-Spielgeräten für den Ganztagsbetrieb in der Grundschule?

Aber dank der guten Vernetzung hier in Eglosheim kam die Lösung:

Die Firma Holzbau Link baute mit unseren Schülern zusammen eine Spielgerätehütte. Schnell wurde auch noch Gartenservice Schreiner für das Fundament mit ins Boot geholt und los ging’s.

Die Schüler mussten zuerst eine Hecke versetzen, Erde abgraben und so das Fundament vorbereiten. Dieses wurde dann fachmännisch von der Firma Schreiner gesetzt. Parallel stellten die Schüler Ekin Cabadak, Leonard Kolaj, Ali Sogukpinar und Peter Egenlauf mit ihrem Lehrer Herr Pflug und unter Anleitung von Holzbau Link in der Werkstatt bereits die Seitenwände her.

Am 3. Mai wurde das Holzhaus dann auf dem Schulgelände aufgestellt.

Wir freuen uns sehr über die gelungene Kooperation und über das super Ergebnis.

Für unsere 9.Klässler war es eine sehr gute Erfahrung, so ein Projekt mit Profis umsetzen zu können und für unsere Grundschule ist es eine super Lösung, um die Pausenhofspielgeräte gut unterzubringen.

Neben den Firmen Holzbau Link und Gartenservice Schreiner bedanken wir uns ebenfalls beim Dachdeckereinkauf Süd in Freiberg, der uns die Bedachung gespendet hat.

Schulpreis 2015/16 - Die besten Projekte im Land

Die Klasse 6a der Hirschbergschule hat gewonnen und erreichte den 1. Platz! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!! Am Dienstag den 19. April überreichte die Jury der Bietigheimer Zeitung der Klasse 6a und ihrer Klassenlehrerin Frau Sattelmayer den Schulpreis für ihr Projekt „Eglosheim Monopoy“. Mit diesem Projekt nahm die Klasse an einer Ausschreibung zum Thema „Projekte die anders sind und über den Bildungsplan hinausgehen“ teil. Gemeinsam mit dem Historischen Verein Eglosheim hat die Klasse im vergangenen Herbst ein eigenes Monopoly-Spiel für den Stadtteil Eglosheim hergestellt. Die Schüler und Schülerinnen gingen mit dem Fotoapparat im WZG-Unterricht auf Spurensuche und setzten diese im großen Spielplan um. So wurden z.B. aus den 4 Bahnhöfen eines Monopolys die 4 Eglosheimer Schulen: die Hirschbergschule, die Eberhard-Ludwig-Schule, die Schubart-Schule und die Pädagogische Hochschule. Es entstand eine Spielanleitung, eigenes Geld mit Fotos aus Eglosheim und sogar auf den Stadtteil bezogene Ereigniskarten. Die Freude über den Gewinn von 1000,- Euro war riesig und alle Kinder sind stolz, dass sie etwas wirklich Tolles geleistet haben. Kinder, … weiter so !!!

Bürger beteiligen sich aktiv

Artikel aus der LKZ vom 05.03.2016

Schecküberreichung durch den Rotary-Club Ludwigsburg

Artikel aus der LKZ vom 30.03.2016